Neuer Hybrid von adidas crasht das Internet

Hybride sind dieses Jahr wohl so erfolgreich wie noch nie zuvor. Besonders Nike hat mit so einigen neuen Kombinationen von bestehenden Releases für viel Hype gesorgt in den vergangenen Monate. Wir erinnern uns z.B. an den Air Max 1/97 von Sean Wotherspoon oder an die nagelneue Nike Air Vapormax 97 Reihe.

So viel zu Nike, aber was hat adidas eigentlich bisher so gemacht? Naja bisher nicht so viel auf diesem Gebiet, aber das könnte sich jetzt ändern. Denn ein Bild sorgt jetzt für mächtig viel Aufsehen. Die py_rates haben mal wieder eine Info rausgehauen, die so jedem Sneakerhead den Kopf verdreht.

Angeblich sind zwei Colorways eines adidas I-4D in Planung – eine Mischung aus adidas Iniki (I-5923) und dem mega gehypten adidas Futurecraft 4D mit gedruckter Außensohle. Angeblich sollen die beiden Schmuckstücke bereits im Herbst dieses Jahres kommen. Offiziell bestätigt ist hier noch nichts, aber die py_rates machen im Großen und Ganzen schon einen sehr präzisen Job, was solche Infos angeht.

Einziges Manko: Angeblich werden die Teile bereits im Retail für $350 in Amerika angeboten. Das sind ja quasi schon Resellpreise, die adidas da angeblich einfordern möchte.

Wie, wann, wo der Schuh releast wird, ist nicht klar. Wenn ihr allerdings keinen wichtigen Release und Restock verpassen wollt, dann solltet ihr euch dringend zu unserem WhatsApp Sneaker Alarm anmelden und regelmäßig unseren Sneaker Release Kalender besuchen!

3 Idee über “Neuer Hybrid von adidas crasht das Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.